Unbekannter Tierquäler tötet Pferd

Raubüberfall, Bremerhaven
Raubüberfall-Opfer in Bremerhaven verstorben

In der Nacht vom 13.11.2022 auf den 14.11.2022 wurde in der Feldmark von Stotel auf einer Sommerweide ein Pferd von einem bislang unbekannten Täter tödlich verletzt. Das Tier befand sich hierbei auf einer frei zugänglichen Weide, welche wie üblich mit einem Gatter und einem Stromzaun versehen war. Das zutrauliche Tier wurde offenbar angelockt und danach mit einem spitzen Gegenstand gezielt derart schwer verletzt, dass es kurze Zeit später verstarb. Das gezielte Vorgehen lässt darauf schließen, dass der unbekannter Täter wahrscheinliche Kenntnisse von der Anatomie eines Pferdes gehabt haben muss. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeistation Loxstedt (Telefon 04744 731660) zu melden.

made in bremerhaven
mockup-of-a-serious-teenager-wearing-a-pullover-hoodie-40427-r-el2(1)
mockup-of-a-happy-man-with-a-hoodie-standing-by-the-beach-40478-r-el2
hoodie-mockup-featuring-a-man-with-a-beard-21659(2)
long-sleeve-tee-mockup-of-a-man-in-a-salt-flat-45560-r-el2(1)
mockup-of-a-man-with-a-mustache-wearing-a-hoodie-31723(1)
t-shirt-mockup-of-a-man-with-tattooed-arms-taking-a-selfie-32857(1)
mockup-of-a-man-wearing-a-heather-hoodie-at-a-parking-lot-28625
previous arrow
next arrow
300x250 kos ani
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung