Radler verletzen sich bei Kollision

Zwei verletzte Radfahrer gab es nach einem Unfall am Montagabend, 1. August, unweit der Wulsdorfer Rampe in Bremerhaven. Nach bisherigen Erkenntnissen waren ein 56 Jahre alter Pedelec-Fahrer und seine Begleiterin gegen 18.10 Uhr auf einem Radweg unterhalb der Wulsdorfer Rampe in südlicher Richtung unterwegs. Als sie die Einmündung eines weiteren Radweges erreichten, setzte der Pedelec-Fahrer die Fahrt fort, ohne einem für ihn von rechts kommenden Fahrradfahrer Vorfahrt zu gewähren. Dieser 41-jährige Radfahrer wiederum nahm nach bisherigen Erkenntnissen die Linkskurve zu eng und verstieß demnach gegen das auch auf Radwegen geltende Rechtsfahrgebot.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision des Pedelecfahrers und des Radfahrers. Hierbei verletzten sich der 56-Jährige leicht und der 41-Jährige schwer. Letzterer musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Der Sachschaden wird auf rund 400 Euro geschätzt. Die Polizei fertigte Anzeigen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Vorfahrtsmissachtung gegen den Pedelec-Fahrer und wegen Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung gegen den Fahrradfahrer.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung