Gasgeruch in Autohaus festgestellt

0
791

Am Morgen des 05.08.2020 stellten Mitarbeiter eines Autohauses bei Arbeitsbeginn Gasgeruch in ihrem Gebäude an der Stresemannstraße fest. Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert. Die Rettungskräfte trafen gegen 08.15 Uhr am Einsatzort ein. Während die Feuerwehr die Hallen nach einem Gasleck absuchte, sperrte die Polizei die Gefahrenstelle großräumig ab. Dazu mussten auch beide Fahrstreifen der Stresemann­straße in südlicher Richtung zwischen Pferdebade und Eisenbahnstraße voll gesperrt werden.

Die Lichtzeichenanlage an der großen Kreuzung Pferdebade wurde abgeschaltet und die Polizisten regelten den Berufsverkehr von Hand. Dennoch kam es zu nicht unerheblichen Verkehrs­behinderungen. Die Gaszufuhr zum Gelände wurde zwischenzeitlich abgeschaltet und die Maßnahmen gegen 09.00 Uhr beendet.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here