Betrüger am Telefon versprechen Gewinn

0
2714
Bild von Emilian Robert Vicol auf Pixabay
Bitte Teilen:

Am Montag, 20.07.2020 zeigte der Sohn bei der Polizei einen Betrug zum Nachteil seines Vaters an. Vormittags klingelte bei der Familie aus dem Stadtteil Schiffdorfer Damm das Telefon. Der Anrufer teilte dem Familienvater mit, dass er bei einem Gewinnspiel 70.000 Euro gewonnen hätte. Der überraschte Vater (69) glaubte dem Anrufer, der noch eine andere Telefonnummer angab. Bei einem Rückruf sollten hier nähere Informationen und Details zur Überweisung des Betrages fließen.

kriptonit
Screenshot_2020-10-09 Ich komme aus Lehe 2
Screenshot_2020-10-02 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
t-shirt-mockup-of-a-woman-with-glasses-wearing-a-face-mask-40639-r-el2(1)

Die unbekannten Täter erklärten hier überzeugend, dass zur vollständigen Überweisung der 70.000 Euro noch eine ‚Aufwandsentschädigung‘ für die Abwicklung von dem Gewinner in Höhe von 845,00 Euro zu leisten seien. Dann sollte der Gewinn noch am gleichen Tag von einem Kurier überbracht werden. Der Geschädigte zahlte im guten Glauben die ‚Gebühr‘ per Sofortüberweisung in der nahegelegenen Post. Der transferierte Betrag wurde von den Tätern sofort abgehoben. Unmittelbar darauf wurde der Geschädigte erneut angerufen und die Betrüger verlangten weitere 350,00 Euro. Erst jetzt wurde dem 69-Jährige klar, dass es sich falsches Gewinnversprechen handelte und er informierte seinen Sohn (19).

225457318_267023931514423_282052195753172952_n
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
image001-1-768x498.png
b2
577-1 - Kopie
image001 2_preview
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426

Ihre Polizei warnt eindringlich vor solchen Anrufen und rät Ihnen folgende Verhaltensweisen:

   -Gehen Sie niemals auf einen Gewinn ein, wenn Sie eine
Gegenleistung erbringen müssen bzw. die Auszahlungen an Bedingungen
geknüpft sind (z.B. Gebühren, Steuern)! 
-Haben Sie überhaupt an einem
Gewinnspiel teilgenommen? 
-Ist der Empfänger Ihnen nicht bekannt,
zahlen Sie niemals mit einem Bargeldtransfer (z.B. Western Union)
oder versenden Bargeld als Brief oder Päckchen! 
-Lassen Sie sich von dem Anrufer immer den Namen, die Adresse, Telefonnummer geben und
fragen Sie nach, um welches Gewinnspiel es sich genau handelt! Holen
Sie sich im Zweifelsfalle aus dem Bekannten- oder Verwandtenkreis
Unterstützung und sagen das auch dem Anrufer! 
-Geben Sie dem Anrufer gegenüber niemals persönliche Daten heraus, insbesondere auch keine
Kontodaten und/oder Kreditkartennummern! 
-Wenden Sie sich auf jeden Fall an die Polizei, falls Sie Opfer einer Straftat geworden sind!

Näheres: https://www.polizei.bremerhaven.de/gewinnbenachrichtigung.html

Facebook Comments
Bitte Teilen:
AKTION lead

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here