Reptil löst Polizeieinsatz aus

0
3514
Schlange am Fahrbahnrand

Aufregung herrschte am Morgen des 26.05.2020 in der Bürgermeister-Smidt-Straße. Gegen 07.00 Uhr entdeckte eine Fußgängerin kurz vor dem ‘Roter Sand’ eine Schlange am Fahrbahnrand und alarmierte die Polizei. Die Beamten waren schnell zur stelle um eine Gefahr für andere abzuwenden. Auge in Auge mit den Polizisten verharrte das ca. 20 cm lange, gefährlich aussehende Reptil regungslos am Kantstein.

Ein Ordnungshüter schützte sich mit Spezialhandschuhen und griff beherzt zu. Die Anspannung verflog schnell, als man bemerkte, dass es sich um ein echt aussehendes Kinderspielzeug handelte. Die Schlange fand im Revier Geestemünde temporär ein neues Zuhause.

Facebook Comments
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here