Fernstudienanbieter WINGS und Hafengesellschaft bremenports konzipieren ersten internationalen Onlinestudiengang für die weltweite maritime Logistikbranche

0
34
simply LTE 10000 + 2 GB EXTRA für 12,99€ statt 22,99€

Logistik in der Seeschifffahrt ist ein hoch komplexes
Themengebiet und verlangt nach hervorragend ausgebildeten
Arbeitskräften. Dank des innovativen Onlinestudiengangs “Bachelor
Maritime Logistics and Port Management‘” können künftig
Branchenerfahrene aus aller Welt an einem speziellen Studienprogramm
teilnehmen und sich so für die nächsten Karriereschritte in der
Seeschifffahrts- und Hafenlogistik qualifizieren. Der
Fernstudienanbieter WINGS und die Hafengesellschaft bremenports arbeiten
bei dem Projekt eng zusammen.

“Die Anforderungen in der maritimen
Logistik steigen stetig und der Bedarf an Fach- und Führungskräften ist
hoch”, sagt bremenports-Geschäftsführer Robert Howe. “Wer hier ins
Management aufsteigen möchte, benötigt jahrelange Branchenerfahrung und
fundiertes Fachwissen. Gemeinsam mit WINGS, einem renommierten
Fernstudienanbieter, haben wir einen Onlinestudiengang für die
Seeschifffahrts- und Logistikbranche konzipiert.” Laut WINGS ist er der
erste weltweit.
“Der Studiengang ist international,
englischsprachig und weltweit studierbar”, sagt Studiengangsleiter
Professor. Dr, Sönke Reise (WINGS). “Per Onlinecampus und Studien-App
können erstmals berufstätige Studierende aus Deutschland, Südostasien,
Südafrika und Südamerika gemeinsam in einer Studiengruppe studieren.”
International erfahrene Professorinnen und Professoren sowie Dozentinnen
und Dozenten aus Deutschland, Österreich und Schweden vermitteln die
Lehrinhalte über interaktive Videovorlesungen und Live-Tutorien.
Für
den Praxisbezug sorgt bremenports als erfahrener Partner der Branche.
Experten der Managementgesellschaft der bremischen Häfen bringen
Fachwissen in den Bereichen maritime Logistik, Hafenorganisation und
-management sowie bei der Finanzierung logistischer Prozesse und
Projekte ein.
Die Prüfungen können bundesweit an acht Standorten
oder weltweit an Goethe-Instituten, Partneruniversitäten, aber auch in
Botschaften oder öffentlichen Institutionen geschrieben werden. Wer
heute international studiert, hat beste Aussichten, in einer der
weltweit größten Branchen Karriere zu machen.
Wirtschaftswissenschaftliches Denken, Controlling, Projekt- und
Prozessmanagement werden hier dringend benötigt. Es sind
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Reedereien, Hafengesellschaften,
Logistikunternehmen und Speditionen, aber auch Quereinsteigerinnen und
Quereinsteiger, die sich mit branchenspezifischem Fachwissen und einem
internationalen Hochschulabschluss für Managementpositionen
qualifizieren wollen.
Der Onlinestudiengang soll erstmals zum
Sommersemester 2017 starten, Anmeldeschluss ist der 28. Februar. Alle
Informationen unter www.wings.de/maritimelogistics ..


Hier klicken!

Facebook Comments
200x300 kos ani

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here