Hundehalter in Sorge: Gefährliche Köder in Bremerhaven ausgelegt

Bremerhaven,

Hundehalter in Sorge: Gefährliche Köder in Bremerhaven ausgelegt

In Weddewarden, einem Stadtteil von Bremerhaven, sind Hundehalter alarmiert: Eine unbekannte Person legt dort offenbar gezielt gefährliche Köder aus. Ein besorgter Hundebesitzer entdeckte kürzlich beim Gassigehen Brotstücke, die mit einem grün ummantelten Drahtstück präpariert waren. Nur knapp konnte er verhindern, dass sein Hund diese aufnahm. Ein weiterer Fall wurde bekannt, bei dem sich ein Hund schwer verletzte, nachdem er einen solchen Köder gefressen hatte. Ein Drahtstück bohrte sich dabei in den Kiefer des Tieres, was das Ziehen eines Zahnes notwendig machte.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ruft alle Hundebesitzer zur Vorsicht auf. Hinweise zur Aufklärung dieser Tat nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0471/953-3234 oder an jedem Polizeirevier entgegen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung