Aufmerksame Bürger verhindern vermeintliche Einbrüche in Bremerhaven

Einbrüche
Mehrere Einbrüche ......

Aufmerksame Bürger verhindern vermeintliche Einbrüche in Bremerhaven

Am Mittwoch, den 12. Juni, sorgten drei Männer in Bremerhaven-Lehe für Aufregung, als sie versuchten, die Eingangstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gewaltsam zu öffnen. Um 12 Uhr alarmierten besorgte Anwohner die Polizei, nachdem sie die vermeintlichen Einbrecher an der Schlachthofstraße bemerkt hatten. Die Polizei stellte jedoch schnell fest, dass es sich bei einem der mutmaßlichen Täter um den 19-jährigen Wohnungseigentümer handelte, der sich aus seiner Wohnung ausgesperrt hatte. Mit Hilfe von zwei Bekannten versuchte er, die zugefallene Tür ohne Schlüssel zu öffnen.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich einige Stunden später, in der Nacht zu Donnerstag, ebenfalls im Stadtteil Lehe. Gegen 1.45 Uhr sahen Passanten einen Mann auf das Dach eines Gebäudes an der Rickmersstraße klettern und informierten die Polizei. Auch hier gab es Entwarnung: Der 57-jährige Bremerhavener erklärte, er habe die Satellitenschüssel neu ausrichten wollen. Die Polizei riet ihm, solche Arbeiten zukünftig tagsüber durchzuführen.

Obwohl in beiden Fällen keine kriminellen Handlungen vorlagen, lobte die Polizei Bremerhaven das aufmerksame Verhalten der Zeugen. Sie betont die Wichtigkeit, bei verdächtigen Beobachtungen den Notruf 110 zu wählen. Jeder Hinweis kann entscheidend sein, um Straftaten zu verhindern oder aufzuklären.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung