Stephan Rademacher ist neuer Direktor des LIS

Stephan Rademacher ist neuer Direktor des LIS. Foto: Alexandra Brietzke | LIS
Stephan Rademacher ist neuer Direktor des LIS. Foto: Alexandra Brietzke | LIS

Stephan Rademacher ist neuer Direktor des LIS

Das Landesinstitut für Schule (LIS) in Bremen hat einen neuen Direktor: Seit dem 1. April wird es von Stephan Rademacher geführt. Er tritt damit die Nachfolge von Petra Perplies-Voet an, die in den Ruhestand gewechselt ist. Der gebürtige Bremerhavener war zuletzt Abteilungsleiter bei der Senatorin für Kinder und Bildung, davor war er unter anderem als Schulaufsicht und Schulleiter einer Oberschule in Bremerhaven tätig.

Über seinen neuen Aufgabenbereich freut sich der 47-Jährige sehr, da er das Landesinstitut für Schule als einen wichtigen und anerkannten Teil des bremischen Schulsystems kennengelernt hat: „Das LIS hat es in den vergangenen Jahren nicht nur geschafft, viele neue Lehrkräfte durch eine gute Ausbildung für unser Bundesland zu gewinnen, sondern es leistet auch einen ganz wichtigen Beitrag im Bereich der Lehrkräftefortbildung“, so Rademacher über seine neue Dienststelle. „Das LIS gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen umsichtig weiterzuentwickeln und für die Herausforderungen der Zukunft gut aufzustellen, das ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe.“

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Das Landesinstitut für Schule hat im Bundesland Bremen eine doppelte Funktion: In seiner Rolle als Landesinstitut bildet es einerseits angehende Lehrkräfte im Rahmen des Referendariats für beide Stadtgemeinden aus, andererseits ist es die kommunale Fortbildungseinrichtung für die Stadt Bremen. Als Kompetenzzentrum erbringt das LIS fachliche und pädagogische Dienstleistungen und Unterstützungsangebote für alle, die für Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler in Grundschulen, Schulen der Sekundarstufe I und II sowie Berufsbildenden Schulen verantwortlich sind. Auch für das erfolgreiche Programm „back to school“ ist das LIS zuständig.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung