Judoschule Kano erfolgreich beim 24. Internationalen Sichtungsturnier in Duisburg

Judoschule Kano
Judoschule Kano

Judoschule Kano erfolgreich beim 24. Internationalen Sichtungsturnier in Duisburg

Am vergangenen Wochenende nahmen drei Judoka der Judoschule Kano Bremerhaven e.V. an einem der stärksten Nachwuchsturniere in Duisburg teil. Bei dem Sichtungsturnier für die männliche Jugend U16 traten Judoka aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden gegeneinander an. Gekämpft wurde auf sechs Matten in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen unter den Augen von Bundestrainer Christopher Schwarzer, der nach talentierten Judoka Ausschau hielt.
Als jüngster in seiner Alterklasse verlor Said Tashtamirov zwei Kämpfe in Folge in der Gewichtsklasse -43kg und schied leider aus.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

In der Gewichtsklasse – 55kg traten 56 Teilnehmer an. Der vierzehnjährige Salavat Akhiev gewann vier Kämpfe und verlor zweimal. Im Kampf um Bronze unterlag er einem Judoka aus den Niederlanden und landete auf dem fünften Platz.
In der Gewichtsklasse -66kg starteten neben Ishan Dzhemaldinov (14) 42 weitere Judoka. Ishan hat seine fünf Kämpfe im Stand und auch im Boden durch Würge- und Hebeltechniken gewonnen, welche in der Altersklasse U16 erlaubt sind. Im Finale besiegte er einen Judoka aus Berlin.
Bei diesem starken Sichtungsturnier bekamen alle Judoka die Medaillen und Pokale von Bundestrainer Christopher Schwarze überreicht.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung