Goldkette von Senior entrissen – Polizei sucht Zeugen

Bremerhaven erlebte einen dreisten Raub

Bei einem kühnen Übergriff in Bremerhaven-Lehe wurde einem älteren Mann am Nachmittag des vergangenen Samstags, dem 13. April, seine Goldkette gewaltsam entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend nach Zeugen des Vorfalls.

Nach ersten Berichten näherte sich der Täter dem Opfer gegen 17:30 Uhr vor dessen Garage in der Gerhardstraße. Der ungepflegt wirkende Angreifer lenkte den Senior in ein Gespräch, begleitete ihn durch das Treppenhaus bis vor seine Wohnungstür und entriss ihm dort plötzlich die Kette. Anschließend flüchtete der Räuber aus dem Mehrfamilienhaus in eine unbekannte Richtung.

Die Polizei beschreibt den Flüchtigen als etwa 25 bis 30 Jahre alt, mit einer Körpergröße von ungefähr 1,70 bis 1,80 Meter. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine schwarze Jacke und einen markanten, dicken Goldring an seiner rechten Hand. Zeugen, die den Täter gesehen haben oder Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0471/953-4444 zu melden. Die sofort eingeleitete Fahndung führte zu einer Person, die der Beschreibung entspricht; die weiteren Untersuchungen müssen jedoch klären, ob es sich um den gesuchten Täter handelt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung