Feuerwehreinsatz in Spaden: Mutiger Nachbar und Feuerwehr retten Senioren

Feuerwehreinsatz in Spaden: Mutiger Nachbar und Feuerwehr retten Senioren
Führungskräfte während ihrer Lagebesprechung vor dem Einsatzobjekt, parallel wird die Drehleiter in Stellung gebracht, um das Dach zu kontrollieren. Foto: Ortsfeuerwehr Sellstedt

Am späten Nachmittag des 02. April 2024 ging bei der Leitstelle Bremerhaven ein Notruf ein, der über ein Feuer in einem zweigeschossigen Mehrfamilienhaus am Sögeborgsweg in Spaden berichtete. Die Meldung traf um 18:20 Uhr ein, woraufhin bereits zwei Minuten später, um 18:22 Uhr, die Ortsfeuerwehr Spaden alarmiert wurde. Schon während die Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatzort war, erreichte sie die Information, dass sich möglicherweise noch Personen in der von dem Brand betroffenen Wohnung aufhalten könnten. Daraufhin wurden zusätzliche Feuerwehreinheiten aus den benachbarten Ortschaften Wehden, Laven und Sellstedt, sowie die Führungsgruppe der Gemeinde zur Unterstützung gerufen. Auch mehrere Rettungswagen wurden sowohl für die Versorgung möglicher Verletzter als auch zur Absicherung der Einsatzkräfte entsandt.

Die ersten am Einsatzort eintreffenden Feuerwehrleute stellten fest, dass ein Seniorenpaar aus der betroffenen Wohnung im zweiten Obergeschoss bereits mit Hilfe eines Nachbarn das Gebäude verlassen hatte und sich nun im Treppenhaus befand. Der Rauch, der sich rasch ausgebreitet hatte, machte jedoch auch das Treppenhaus zunehmend gefährlich, weshalb eine schnelle Evakuierung der Personen notwendig wurde.

Währenddessen wurde die Innenbrandbekämpfung mit einem Trupp unter Atemschutz vorbereitet und eingeleitet. Ebenfalls wurde die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Langen, Stadt Geestland, angefordert, da sie als Fluchtweg für die Angriffstrupps und auch zur Kontrolle des Daches dienen sollte. Nach der Brandbekämpfung wurde die Brandwohnung durch weitere Trupps unter Atemschutz kontrolliert und es fanden Nachlöscharbeiten statt. In der betroffenen Küche wurde ebenfalls die Decke eingerissen, um hier unter dem Dach auch auf weitere Glutnester zu kontrollieren, wobei aber keine weitere Feststellung gemacht werden konnte.

Spaden
Die Einsatzfahrzeuge im Sögeborgsweg, im Hintergrund die Drehleiter aus Langen.
Foto: Ortsfeuerwehr Sellstedt

Die Bewohner der Brandwohnung, sowie der mutige Nachbar aus der Erdgeschosswohnung wurden noch während der Löschmaßnahmen mit mehreren Rettungswagen in umliegende Bremerhavener Krankenhäuser zur Kontrolle transportiert, da alle drei massiv Rauchgase eingeatmet haben.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die Feuerwehr war mit ca. 55 Einsatzkräften vor Ort. Zur Brandursache, der Schadenshöhe und dem Zustand der Personen, kann die Feuerwehr keine Aussage machen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung