Polizei überführt Einbrecher auf frischer Tat in Twischkamp

Twischkamp, Polizei, einbrecher, bremerhaven
Bild von Klaus Hausmann auf Pixabay

Bremerhaven: Polizei überführt Einbrecher auf frischer Tat in Twischkamp

In einem erfolgreichen Einsatz gelang es der Bremerhavener Polizei am Abend des 13. März, einen Tatverdächtigen im Stadtteil Twischkamp auf frischer Tat zu ertappen und vorläufig festzunehmen. Gegen 18:15 Uhr wurde eine Zivilstreife auf einen dem Polizeipräsidium bereits bekannten Mann aufmerksam, der sich verdächtig von einem Grundstück im Kleingartenareal entlang des Weges 34 entfernte.

Der Verdächtige, der mit einem Fahrrad das Gebiet der Parzellen zu verlassen versuchte, wurde von den Beamten angehalten. Bei der Kontrolle stellten sie fest, dass er mutmaßliches Einbruchswerkzeug und verschiedene gestohlene Gegenstände aus einer Gartenlaube bei sich führte. Der 40-jährige Mann wurde daraufhin zur weiteren Klärung der Sachlage ins Polizeigewahrsam gebracht.

Die Polizeikräfte leiteten umgehend eine umfassende Spurensicherung am Tatort ein und haben Ermittlungen wegen des Verdachts auf Diebstahl unter erschwerten Bedingungen eingeleitet. Dieser Vorfall unterstreicht einmal mehr die Wachsamkeit und Effizienz der Polizei in Bremerhaven bei der Bekämpfung von Kriminalität.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung