Massive Missachtung der Verkehrsregeln in Bremerhaven: 90 Verstöße in nur vier Stunden

Bild von Gundula Vogel auf Pixabay

Massive Missachtung der Verkehrsregeln in Bremerhaven: 90 Verstöße in nur vier Stunden

Bei einem Einsatz stellten die Polizeikräfte in Bremerhaven fest, dass zahlreiche Fahrer die Verkehrsanweisungen im Stadtteil Geestemünde, speziell im Bereich der Altonaer Straße, ignorierten. Dieser Bereich ist aufgrund von Bauarbeiten, die zum Schutz der Baustellenmitarbeiter, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Trotz der klaren Kennzeichnung durch das Verbotsschild (Verkehrszeichen 250) und zwei Hinweisschilder, die nur Baustellen- und VGB-Busse zulassen, missachteten am Dienstag, den 26. März, innerhalb von vier Stunden 90 Fahrer diese Anordnung.

Diese Verstöße ziehen nun Ordnungswidrigkeitsverfahren nach sich, da das Ignorieren der Verkehrsschilder die Sicherheit auf den Straßen gefährdet. Die Polizei unterstreicht die Bedeutung der Einhaltung der Straßenverkehrsordnung als Eckpfeiler der Sicherheit im Verkehr und verweist auf die kontinuierliche Durchführung präventiver Kontrollen in der ganzen Stadt, um das Bewusstsein für die Verkehrsregeln zu schärfen und die Einhaltung zu fördern.

Amazon Osteraktionen 2024

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung