Leichtverletzte nach Kollision im Bremerhavener Überseehafen

Wohnwagen, Lkw, Bremerhaven
Polizei Bremerhaven sucht Zeugen nach Einbruch in Firmenfahrzeug

Zwischenfall im Hafen: Fahrzeugdreher nach Fehleinschätzung

Bremerhaven erlebte am Donnerstag, den 29. Februar, einen Verkehrsunfall, der das Überseehafengebiet der Stadt betraf. Bei dem Zwischenfall erlitt eine Autofahrerin leichte Verletzungen.

Nach ersten Untersuchungen verursachte ein 41-jähriger Fahrer gegen 8 Uhr morgens im Bereich der Kreuzung Senator-Borttscheller-Straße und Am Nordhafen einen Unfall. Er hatte die Geschwindigkeit eines vorfahrtberechtigten Fahrzeugs falsch eingeschätzt, beim Abbiegen dessen Heck getroffen und so eine Kollision herbeigeführt. Die 39-jährige VW-Fahrerin verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, drehte sich um ihre eigene Achse und kam schließlich an einem Straßenverkehrszeichen zum Stehen.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die betroffene Fahrerin musste mit leichten Verletzungen behandelt werden, ihr Fahrzeug war nicht mehr einsatzfähig und wurde abgeschleppt. Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung