Fahrradachse Fahr(G)Rad8 nun auch über Lanhauser Straße zu erreichen

Fahr(G)Rad8., bremerhaven
Der neu hergestellte, 60 Meter lange Abschnitt der Lanhauser Straße führt direkt vom Wohngebiet Bohnenbreden auf den Fahr(G)Rad8. Der neu hergestellte, 60 Meter lange Abschnitt der Lanhauser Straße führt direkt vom Wohngebiet Bohnenbreden auf den Fahr(G)Rad8. ©Baureferat / Karin Braun

Der neue Abschnitt der Fahrradachse Fahr(G)Rad8, der nun auch über die Lanhauser Straße erreichbar ist, stellt eine wesentliche Verbesserung für die Mobilität der Radfahrenden in Wulsdorf dar. Durch die Verlängerung der Lanhauser Straße mit einem 2,50 Meter breiten Geh- und Radweg wurde nicht nur die Erreichbarkeit der drei Kilometer langen Fahrradachse Fahr(G)Rad8 verbessert, sondern auch eine attraktive Verbindung für die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohngebiets im Bereich Bohnenbreden geschaffen.

Die Beseitigung des Wildwuchses und die Errichtung eines komfortablen Weges ab der Kreuzung Dedesdorfer Straße über eine Länge von 60 Metern verbessern nicht nur die Zugänglichkeit, sondern tragen auch zu einer sicheren und angenehmen Radfahrerfahrung bei. Die Bedeutung solcher Maßnahmen wird durch die Worte von Stadtrat Bernd Schomaker unterstrichen, der betont, dass die Qualität einer Radwegverbindung stark von den vorhandenen Zugangs- und Verbindungsmöglichkeiten zum restlichen Verkehrsnetz abhängt.

Die positive Resonanz der Anwohnerinnen und Anwohner direkt nach Fertigstellung des neuen Wegstücks verdeutlicht, wie wichtig und willkommen solche Verbesserungen in der urbanen Infrastruktur sind. Sie fördern nicht nur die Nutzung des Fahrrads als alltägliches Verkehrsmittel, sondern tragen auch zu einer umweltfreundlicheren und gesünderen Lebensweise bei.

Finanziert wurde diese Maßnahme durch das Sonderprogramm „Stadt und Land“. Mit einer Förderung von 90 Prozent beteiligt sich der Bund an den Kosten, um die Weiterentwicklung des Radverkehrs im Rahmen des Klimaschutzprogramms 2030 zu unterstützen.

Amazon Osteraktionen 2024

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung