Rotlichtmissachtung führt zu Kollision: Schwerverletzte in Bremerhaven-Geestemünde

ampel, bremerhaven, Verkehrsunfall
Bei Rot über die Ampel - Verkehrsunfall in Bremerhaven-Geestemünde

Rotlichtmissachtung führt zu Kollision: Schwerverletzte in Bremerhaven-Geestemünde.

Ein Verkehrsunfall, der durch das Missachten einer roten Ampel ausgelöst wurde, ereignete sich am Abend des 21. Februars im Stadtteil Geestemünde von Bremerhaven. Ein 74-jähriger Autofahrer stieß dabei mit dem Fahrzeug eines 39 Jahre alten Mannes zusammen.

Nach ersten Berichten war der ältere Fahrer mit seinem Kleinwagen gegen 20.15 Uhr am Elbinger Platz in Richtung Nordwesten unterwegs. An der Kreuzung Elbinger Platz/Elbestraße/Columbusstraße missachtete er das Rotlicht und fuhr in den Schnittpunkt ein, wo es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Citroën kam. Die Kollision führte zu Verletzungen beider Fahrer, die von den Einsatzkräften der Bremerhavener Feuerwehr erstversorgt und daraufhin für weitere Behandlungen ins Krankenhaus transportiert wurden.

Die beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr einsatzfähig und mussten entfernt werden. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 8500 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich für den Verkehr gesperrt. Gegen den verantwortlichen Fahrer wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eröffnet.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung