Hochschule Bremerhaven stärkt internationale Kooperationen dank Spende von WindMW Service GmbH

Hochschule Bremerhaven stärkt internationale Kooperationen dank Spende von WindMW Service GmbH
Sebastian Schmidt, Prof. Dr. Dr. Alexis Papathanassis, Prof. Dr. Dr. Gerhard Feldmeier, Claudia Buss (v.l.) / Bildrechte: WindMW Service GmbH

WindMW Service GmbH fördert erneut die internationale Vernetzung der Hochschule Bremerhaven

Die WindMW Service GmbH, ein Windparkbetreiber aus Bremerhaven, hat auch in diesem Jahr ihre Unterstützung für die Hochschule Bremerhaven bekundet, indem sie erneut eine Spende zur Förderung internationaler Beziehungen beitrug. Diese finanzielle Unterstützung ist speziell für die Deckung von Betreuungskosten für internationale Gäste aus Partnerhochschulen vorgesehen, welche die Hochschule sonst aus eigenen Mitteln nicht finanzieren könnte. „Dank dieser großzügigen Spende können wir unseren internationalen Gästen als vorbildliche Gastgeber auftreten und ihnen die kulturellen Höhepunkte unserer Stadt und Region näherbringen“, erläutert Rektor Prof. Dr. Dr. Alexis Papathanassis.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Besonders für Besucher aus kulturorientierten Gesellschaften seien diese Bemühungen von Bedeutung, betont Prof. Dr. Dr. Gerhard Feldmeier, Dekan des Fachbereichs 2. „In solchen Kulturen wird großer Wert auf Gastfreundschaft gelegt, und wir bemühen uns, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Die WindMW Service GmbH möchte die Hochschule Bremerhaven als wichtige wissenschaftliche Lehr- und Forschungseinrichtung der Stadt auch zukünftig unterstützen. Bei Besuchen in der Bremerhavener Leitwarte oder anderen Aktivitäten möchte das Unternehmen Studierenden das Thema Offshore-Windenergie näherbringen. „Es ist ein großes Anliegen unserer Firma, dass die Hochschule am Standort Bremerhaven weiterhin eine der Top- Anlaufstellen für den Studiengang Windenergietechnik bleibt, wofür wir gerne unsere Unterstützung anbieten“, so Geschäftsführer Sebastian Schmidt.

„Nicht zuletzt deshalb sind für die Hochschule derartige enge Kooperationen der Hochschule mit Unternehmen aus der regionalen Wirtschaft unverzichtbar und von hohem gegenseitigen Interesse“, ergänzt Rektor Prof. Papathanassis.

Mit Begeisterung studieren, lehren und forschen – dafür steht die Hochschule Bremerhaven. In mehr als 20 praxisnahen und innovativen Studiengängen profitieren die rund 3.000 Studierenden von der engen Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft und modernen Lehr- und Lernansätzen. Die zahlreichen Forschungsaktivitäten der „Hochschule am Meer“ wurden bereits vielfach ausgezeichnet und unterstützen nachhaltige Entwicklungen in der Region und darüber hinaus.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung