Bremerhaven empfängt erstes BYD-gechartertes Autoschiff: BYD Explorer No. 1 unterwegs mit 5.000 Fahrzeugen nach Europa

BYD Explorer No. 1,Bremerhaven,BYD-gechartertes Autoschiff
Bremerhaven empfängt erstes BYD-gechartertes Autoschiff: BYD Explorer No. 1 unterwegs mit 5.000 Fahrzeugen nach Europa
Autoterminal Bremerhaven

Die BYD Explorer No. 1, ein bahnbrechendes Autoschiff im Dienste des chinesischen Elektrofahrzeugherstellers BYD (Build Your Dreams), hat seine Jungfernfahrt von Shenzen, China, nach Europa angetreten und markiert damit einen entscheidenden Schritt in der globalen Expansion von BYD. Dieses Schiff, das speziell für den Export chinesischer Fahrzeuge konzipiert wurde, wird am 21. Februar 2024 im Hafen von Vlissingen, Niederlande, erwartet und soll einige Tage später in Bremerhaven, Deutschland, anlegen. Bremerhaven wird dabei als internationale Drehscheibe für die Automobillogistik hervorgehoben, was die strategische Bedeutung dieses Hafens im globalen Automobilhandel unterstreicht.

Matthias Magnor, COO und Vorstandsmitglied der BLG-Gruppe, äußerte seine Begeisterung über die Ankunft der BYD Explorer No. 1 in Bremerhaven. Er betonte, dass BYDs Entscheidung, Bremerhaven anzulaufen, die Wichtigkeit des Standortes als zentrale Schnittstelle im internationalen Automobillogistiknetzwerk bekräftigt. Die Ankunft des Schiffes wird mit der Entladung von etwa 3.000 der insgesamt 5.000 Fahrzeuge an Bord am AutoTerminal Bremerhaven einen bedeutenden Logistikvorgang darstellen.

Die BYD Explorer No. 1, gebaut von der CIMC Raffles Schiffswerft in Yantai und betrieben von der israelischen Reederei Zodiac Maritime, ist das erste Schiff, das BYD für seine spezifischen Transportbedürfnisse gechartert hat. Mit einer Länge von 200 Metern und der Kapazität, bis zu 7.000 Fahrzeuge zu transportieren, symbolisiert dieses Roll-on/Roll-off-Schiff die ambitionierten Pläne von BYD, seine Präsenz auf dem europäischen Markt durch eine Flotte von insgesamt acht Schiffen in den nächsten zwei Jahren zu stärken.

Im Jahr 2023 hat BYD 242.765 Fahrzeuge exportiert und insgesamt 3.024.417 Fahrzeuge verkauft, was die Position des Unternehmens als führender Hersteller von Elektrofahrzeugen weltweit festigt. Die Ankunft der BYD Explorer No. 1 in Bremerhaven spiegelt nicht nur BYDs Engagement für die Expansion auf dem europäischen Markt wider, sondern auch das wachsende Interesse und die zunehmende Akzeptanz von Elektrofahrzeugen im globalen Maßstab.

 

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung