Kategorien
Polizei Polizei Bremerhaven

Böllerattacke auf Polizeirevier in Bremerhaven-Leherheide: Zeugenaufruf

**Böllerattacke auf Polizeirevier in Bremerhaven: Zeugenaufruf**

In einem beunruhigenden Vorfall wurde das Polizeirevier Leherheide in Bremerhaven Ziel von Böllerwürfen. Am Abend des 8. Februar, gegen 20.50 Uhr, detonierte ein erster Böller direkt vor dem Eingang des Polizeireviers in der Hans-Böckler-Straße. Nur fünf Minuten später, um 20.55 Uhr, explodierte ein weiterer Böller vor einem Streifenwagen, der gerade in die Garage gefahren wurde, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Trotz sofortiger Suche in der Umgebung konnten die Täter zunächst nicht gefasst werden. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Die Polizei Bremerhaven hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Hinweise zu den Vorfällen liefern können, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0471/953-3221 zu melden.

Dieser Vorfall reiht sich ein in eine Serie von Respektlosigkeiten und Gewaltakten gegen Polizeibeamte, die ihren Dienst zum Schutz der Gemeinschaft verrichten. Um auf diese bedenkliche Entwicklung aufmerksam zu machen und ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen, hat die Stadt Bremerhaven die Kampagne „Keine Gewalt gegen uns“ ins Leben gerufen. Weitere Informationen finden Sie auf der Kampagnenwebsite https://kggu.de/.

Die Polizei steht Tag für Tag im Einsatz, um die Sicherheit und Lebensqualität in unserer Stadt zu gewährleisten. Es ist unsere gemeinsame Verantwortung, ihre Arbeit zu unterstützen und Gewalt in jeder Form zu verurteilen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert