Betrunken am Steuer: Auffahrunfall in Bremerhaven-Grünhöfe

Schwer betrunken verursachte eine 38-jährige Frau gestern, am 25. Januar, einen Auffahrunfall in Bremerhaven-Grünhöfe. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr auf der Straße „Auf der Bult“. Die betroffenen Fahrzeuge waren ein Seat, gesteuert von der 38-Jährigen, und ein Mazda, gelenkt von einer 61-jährigen Frau.

Trotz der heftigen Kollision blieben beide Frauen unverletzt, doch die Fahrzeuge erlitten erhebliche Schäden. Der Seat der Unfallverursacherin war nach dem Vorfall nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 7500 Euro.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 38-Jährigen. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest bestätigte den Verdacht, denn der gemessene Wert lag deutlich über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit. Eine Blutprobe wurde entnommen, und der Führerschein der Frau wurde eingezogen.

Die Frau muss sich nun auf eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel sowie Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung gefasst machen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung