Eskalation in Lebensmittelgeschäft: Mann durch Joghurt-Eimer verletzt“

1959

Am gestrigen Montagabend, dem 11. Dezember, wurde ein Mann in Bremerhaven-Mitte von einem noch unbekannten Täter mit einem 2,5 Kilo schweren Joghurteimer verletzt.

Berichten zufolge hatte der Täter gegen 19.30 Uhr zunächst in einem Lebensmittelgeschäft an der Bürgermeister-Smidt-Straße eingekauft, bevor es zu einer Auseinandersetzung mit einem 39-jährigen Mitarbeiter kam. Diese eskalierte, und der Unbekannte warf den zuvor erworbenen, schweren Eimer Joghurt in Richtung des Mannes. Der Eimer traf ihn im Gesicht, wodurch er leichte Verletzungen erlitt. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt vom Tatort.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die hinzugezogene Bremerhavener Feuerwehr versorgte den Angestellten vor Ort und brachte ihn dann zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei Bremerhaven hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall oder zum Täter haben, sich unter der Rufnummer 0471/953-3221 zu melden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung