Brutaler Übergriff auf 25-Jährigen in Bremerhaven

2735

Am frühen Morgen des 2. Dezember wurde die Polizei Bremerhaven über eine gefährliche Körperverletzung informiert.

Ein 25-jähriger Mann meldete gegen 4:30 Uhr telefonisch der Polizei, dass er etwa eine halbe Stunde zuvor in der Nähe einer Diskothek in der Hafenstraße im Stadtteil Lehe Opfer einer brutalen Schlägerei geworden sei. Nach seinen Angaben eskalierte eine verbale Auseinandersetzung gegen 4:00 Uhr und mehrere Männer griffen ihn an, schlugen ihn und traten auf ihn ein, als er bereits am Boden lag. Einer der Angreifer benutzte dabei einen sogenannten Totschläger. Nachdem er den Tatort verlassen hatte, wurde der 25-Jährige von einem etwa 23 Jahre alten Mann verfolgt. Dieser trug schwarzes Haar und eine schwarz-blaue Jacke. Der Verfolger attackierte den 25-Jährigen mit einem Messer, zerschnitt dabei die Jacke des Opfers, verletzte ihn jedoch glücklicherweise nicht. Alle Täter flüchteten anschließend vom Ort des Geschehens. Der leicht verletzte Mann wurde zur Behandlung in eine Bremerhavener Klinik gebracht.

Die Polizei bittet Zeugen, die Informationen zu dem Vorfall vor der Diskothek haben, sich unter der Telefonnummer 0471/953-3321 zu melden, um bei den Ermittlungen zu helfen.

 

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung