Alkoholisierter Mann stürmt Apotheke in Grünhöfe

2376

Eine tumultartige Szene erforderte gestern, am 30. November, einen schnellen Polizeieinsatz im Stadtteil Grünhöfe in Bremerhaven. Gegen 9:20 Uhr ging über den Notruf 110 ein alarmierender Bericht über eine bedrohliche Situation in einer Apotheke in der Straße Auf der Bult ein. Die Polizeieinheiten eilten sofort zum Ort des Geschehens und trafen auf einen äußerst aggressiven Mann, der mit hoher Lautstärke versuchte, gewaltsam in die Apotheke einzudringen. Die Angestellten hielten die Schiebetür geschlossen, während der offenbar alkoholisierte Mann trotz bestehenden Hausverbots versuchte, sich Zugang zur Kasse zu verschaffen.

Zuvor hatte er die Apotheker bedroht und sogar angegriffen, was zu ihrer Entscheidung führte, ihn des Gebäudes zu verweisen. Der 41-Jährige folgte zunächst widerwillig, zeigte jedoch anschließend hartnäckige Versuche, erneut Zutritt zu erlangen, was dazu führte, dass die Mitarbeiter den Eingang blockierten. Die eintreffenden Polizisten wurden ebenfalls mit aggressivem Verhalten konfrontiert, während sie den Ort erreichten. Letztlich gelang es den Beamten, den Angreifer unter erheblichem Kraftaufwand festzunehmen.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Der Mann erlitt leichte Verletzungen während der Festnahme und wurde zur Behandlung mit einem Rettungswagen der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht. Selbst während der begleiteten Fahrt setzte er sein provozierendes Verhalten fort: Er bespuckte und beleidigte die Beamten. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt.

Dem 41-Jährigen drohen nun verschiedene Anklagen, darunter Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, versuchter Diebstahl und Hausfriedensbruch.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung