„Heldenhafte Tat: Unbekannter rettet Detektiv vor Spritzenangriff

1344

Am gestrigen Mittwochnachmittag wurde ein Ladendetektiv im Bremerhavener Stadtteil Mitte mit einer Spritze angegriffen. Ein bisher unbekannter Passant eilte dem 53-jährigen Detektiv zu Hilfe. Die Polizei leitet Ermittlungen gegen einen 36-jährigen Tatverdächtigen ein und sucht dringend nach dem mutigen Zeugen.

Berichten zufolge betrat der 36-Jährige gegen 16 Uhr eine Drogerie in der Bürgermeister-Smidt-Straße, steckte zwei Parfümfläschchen unter seine Jacke und verließ

anschließend den Laden, ohne für die Ware zu bezahlen. Der Ladendetektiv bemerkte den Diebstahl, konfrontierte den Mann und bat ihn zurück in den Laden. Dort griff der Täter den Sicherheitsdienstmitarbeiter unvermittelt mit einer Spritze an. Ein Kunde wurde auf den Vorfall aufmerksam und eilte dem 53-Jährigen zu Hilfe. Zusammen gelang es ihnen, den Angreifer unter Kontrolle zu bringen. Die herbeigerufenen Beamten nahmen den 36-jährigen Tatverdächtigen fest und brachten ihn zur Identitätsfeststellung sowie zur Prüfung von Haftgründen ins Polizeigewahrsam.

Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(2)
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(5)
hoodie-mockup-of-a-silver-haired-man-staring-at-his-phone-31724(1)
athleisure-hoodie-mockup-of-a-trendy-woman-posing-in-the-street-32451
Screenshot_2020-04-09 SEUTE DEERN BREMERHAVEN
Screenshot_2020-04-12 Fancy iPhone Mockups App Demo Videos by Placeit(10)
t-shirt-mockup-of-a-trendy-middle-aged-man-with-sunglasses-28422(1)

Glücklicherweise blieben der Ladendetektiv und der couragierte Kunde bei dem Vorfall unverletzt. Allerdings verließ der Kunde den Ort des Geschehens unmittelbar nach dem Eintreffen der ersten Polizisten, wodurch seine Identität derzeit nicht bekannt ist. Die Polizei Bremerhaven bittet den Mann eindringlich, sich unter der Rufnummer 0471/953-3321 zu melden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung