Sachdienliche Hinweise gesucht: Verkehrsdelikte auf der BAB 27 in Geestland

3073

Sachdienliche Hinweise gesucht: Verkehrsdelikte auf der BAB 27 in Geestland

Am gestrigen Samstag, dem 4. November 2023, kam es auf der Autobahn 27 im Bereich Geestland zu gefährlichen Verkehrsmanövern, bei denen die Polizei dringend auf die Mithilfe von Zeugen angewiesen ist. Gegen 16:25 Uhr beobachteten Polizeibeamte des Polizeikommissariats Geestland zwei Fahrzeuge, die in Richtung Cuxhaven zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven Wulsdorf und Bremerhaven Geestemünde mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren. Die Fahrzeuge näherten sich zeitweise gefährlich dicht und fuhren auf äußerst riskante Weise.

Der Fahrer eines Tesla, ein 28-jähriger Bremerhavener, führte ein besonders gefährliches Manöver durch, als er den auf dem Überholfahrstreifen fahrenden VW Passat aus Bremerhaven widerrechtlich auf dem Hauptfahrstreifen überholte. Die Polizeibeamten stoppten den Tesla-Fahrer schließlich auf einem Parkplatz an der Anschlussstelle Bremerhaven-Überseehäfen. Gegen beide Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen ihrer Beteiligung an einem illegalen Autorennen eingeleitet, und die Ermittlungen in diesem Fall sind noch im Gange.

Falls Sie Zeuge dieses Vorfalls waren oder sich durch das Verhalten dieser beiden Fahrzeugführer in Gefahr befanden, bitten wir dringend darum, sich bei der Polizei in Geestland unter der Telefonnummer 04743 9280 zu melden. Ihre Informationen sind von entscheidender Bedeutung für die laufenden Ermittlungen und tragen zur Sicherheit auf unseren Straßen bei.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung