LKW-Unfall auf der BAB 27: Reifenplatzer führt zu Kollision und Vollsperrung

1120
Beispielbild erstellt mit einer KI

Am 09. November 2023, gegen 13:20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der BAB 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven, zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven Wulsdorf und Bremerhaven-Geestemünde. Ein 50-jähriger LKW-Fahrer aus Bremerhaven befuhr zu diesem Zeitpunkt den Überholfahrstreifen. Plötzlich platzte ein Reifen seines Lastkraftwagens, wodurch er nach links von der Fahrbahn abkam und zwei Mal mit der Mittelschutzplanke kollidierte. Im Anschluss stieß sein Fahrzeug seitlich mit einem anderen LKW, der sich auf dem Hauptfahrstreifen befand.

Der Lastkraftwagen des Bremerhaveners erlitt erhebliche Schäden und war nicht mehr fahrbereit, weshalb er abgeschleppt werden musste. Zur Bergung des Fahrzeugs musste die BAB 27 in Fahrtrichtung Bremen zeitweise vollständig gesperrt werden, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Glücklicherweise erlitt der Fahrzeugführer aus Bremerhaven bei dem Unfall nur leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung