Aufmerksamer Bürger alarmiert Polizei: Zwei Verdächtige nach Aufbruch eines Zigarettenautomaten festgenommen

In den frühen Morgenstunden des 16. November wurde die Polizei in Bremerhaven zu einem Vorfall gerufen, bei dem ein Zigarettenautomat in der Schönianstraße aufgebrochen wurde. Ein aufmerksamer Bürger informierte die Polizei gegen 1.00 Uhr über den Notruf 110 und berichtete von drei Personen, die dabei beobachtet wurden, wie sie den Automaten aufbrachen.

Mehrere Streifenwagen wurden sofort zum Ort des Geschehens entsandt und stellten Beschädigungen am Automaten fest. Die Täter waren jedoch bereits geflohen. Die Polizei leitete eine sofortige Fahndung ein und konnte in der Nähe zwei Verdächtige im Alter von 20 und 23 Jahren ausfindig machen. Obwohl diese zunächst zu Fuß flüchteten, konnten sie nach einer kurzen Verfolgung gestellt und vorläufig festgenommen werden. Einer der Täter versuchte vergeblich, sich unter einem parkenden Auto zu verstecken, bevor er entdeckt wurde.

Der dritte Verdächtige ist derzeit noch auf der Flucht. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall eingeleitet und arbeitet daran, den flüchtigen Täter zu identifizieren und festzunehmen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung