Polizei-Einsatz in Bremerhaven: Mann greift Frau an und beschädigt Auto

Am heutigen Montag, dem 18. September, gegen 9.50 Uhr, wurde die Polizei zu einem Vorfall in der Straße „Am Alten Hafen“ in Bremerhaven-Mitte gerufen. Berichten zufolge hatte ein Mann aggressives Verhalten gegenüber einer Frau gezeigt und gleichzeitig ihr Auto beschädigt.

Die eintreffenden Polizeibeamten konnten die beschriebene Szene beobachten und intervenierten sofort. Sie forderten den 26-jährigen Tatverdächtigen auf, seine Handlungen einzustellen. Der Mann versuchte jedoch zu flüchten, wurde jedoch wenig später in der Linzer Straße gestellt. Bei seiner Festnahme leistete er erheblichen Widerstand und verursachte dabei leichte Verletzungen bei einem Polizeibeamten. Zudem wurde die Dienstkleidung eines Beamten beschädigt. Mit Unterstützungskräften gelang es schließlich, den mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehenden 26-Jährigen zu überwältigen und in Gewahrsam zu nehmen.

Die genauen Gründe für das aggressive Verhalten des Beschuldigten gegenüber der Frau im Auto werden derzeit im Rahmen laufender Ermittlungen untersucht. Die Polizei hat Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Bedrohung zum Nachteil der Autofahrerin.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung