Beförderungen zu Haupt- und Oberbrandmeistern bei der Feuerwehr Bremerhaven

3914
Bildunterschrift: Gruppenbild der beförderten Einsatzkräfte, im Vordergrund die alten Dienstgradabzeichen. Bildnachweis: Feuerwehr Bremerhaven

Beförderungen zu Haupt- und Oberbrandmeistern bei der Feuerwehr Bremerhaven:

Am gestrigen 31. August 2023 erhielten sechs verdiente Kollegen bei der Feuerwehr Bremerhaven die wohlverdiente Beförderung zum Oberbrandmeister, während zwei weitere Kollegen den Dienstgrad des Hauptbrandmeisters erreichten. Eine weitere Beförderung wird einem Kollegen nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub zuteil.

Die feierliche Zeremonie, geleitet von Peter Skusa, dem Dezernenten der Feuerwehr, und Amtsleiter Jens Cordes, war ein bedeutender Moment in der Karriere dieser tapferen Feuerwehrleute. Die Urkunden wurden feierlich überreicht, und die Dienstgradabzeichen ausgetauscht, um die Anerkennung und den Respekt für ihre harte Arbeit und ihr Engagement zu symbolisieren.

In seiner Ansprache zum Abschluss der Zeremonie wünschte Peter Skusa den frisch ernannten Oberbrand- und Hauptbrandmeistern viel Erfolg und alles Gute auf ihrem neuen Weg im höheren Statusamt. Diese Beförderungen sind nicht nur eine Belohnung für ihre bisherigen Leistungen, sondern auch ein Ansporn, weiterhin exzellente Arbeit zu leisten und die Sicherheit der Bevölkerung von Bremerhaven zu gewährleisten.

Die feierliche Veranstaltung wurde von Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Abteilungen und dem Einsatzdienst begleitet, die ihre Glückwünsche aussprachen und ihre Anerkennung für die Beförderungen zeigten. Währenddessen waren andere Einsatzkräfte in einem aktiven Einsatz, bei dem sie erfolgreich einen Garagenbrand bekämpften und unter Kontrolle brachten. Dies zeigt einmal mehr, wie engagiert und professionell die Feuerwehr Bremerhaven in ihrem Dienst für die Gemeinschaft ist.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung