Kategorien
Feuerwehr Bremerhaven Feuwerwehr Einsatz

59 Jähriger bei einem Betriebsunfall schwer verletzt

59 Jähriger bei einem Betriebsunfall schwer verletzt

Bremerhaven (ots) – Gegen 20 Uhr ist ein 59 Jahre alter Werftarbeiter bei einem
Betriebsunfall in dem Laderaum eines Schiffes schwer verletzt worden. Wie es
genau zu dem Unfall kam ist noch unklar und wird nun von der Polizei ermittelt.
Der Mann wurde noch an Bord von der Rettungsdienstbesatzung medizinisch versorgt
und dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Hamburg
geflogen. Insgesamt waren an dem Einsatz 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr
Bremerhaven und ein Notarzt beteiligt.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Während der Rettungseinsatz noch andauerte, kam es zu einem weiteren Einsatz für
die Feuerwehr Bremerhaven und der 2. Löschzug rückte zu einer eingelaufenen
Brandmeldeanlage im Hafen aus. Die Erkundung ergab eine Verrauchung in einem
Transformatorengebäude. Das Gebäude wurde belüftet und es bestand keine
Brandgefahr. Die Einsatzstelle wurde den zuständigen Technikern übergeben.

Facebook Comments
Bitte Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert