Verkehrskontrolle enthüllt: 16-Jähriger am Steuer ohne Fahrerlaubnis erwischt“

1174
verkehrskontrollen, polizei, bremerhaven

Jugendlicher ohne Führerschein am Steuer: Polizeiaktion in Bremerhavener Goethestraße

Am gestrigen Montagnachmittag, dem 14. August, wurde bei einer Streifenfahrt der Polizei ein bemerkenswerter Vorfall im Bremerhavener Ortsteil Goethestraße aufgedeckt. Ein junger Fahrzeugführer wurde ohne die erforderliche Fahrerlaubnis erwischt.

Laut den ersten Informationen der Polizeibehörde bemerkten die Beamten gegen 16:30 Uhr auf der Körnerstraße einen weißen VW, dessen Insassen sich auffällig verhielten. Als das Fahrzeug plötzlich anhielt, entschieden sich der Fahrer und der Beifahrer dazu, die Plätze zu tauschen. Diese verdächtige Handlung blieb den aufmerksamen Polizisten nicht verborgen. Bevor das Fahrzeug erneut Fahrt aufnehmen konnte, wurden beide Personen einer Kontrolle unterzogen.

http://bit.ly/bremerhavenshirts

Bei dieser Überprüfung wurde deutlich, dass derjenige, der zuvor am Steuer gesessen hatte, lediglich 16 Jahre alt war und somit noch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Der jugendliche Fahrer sieht nun Ermittlungen entgegen, da er ohne die erforderliche Fahrerlaubnis gefahren ist. Die rechtlichen Konsequenzen für diesen Verstoß gegen die Verkehrsregeln werden nun folgen.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung