Tierisches Abenteuer in der Stadt: Polizei geleitet Kühe sicher zur Weide zurück

1016
Tierischer Einsatz

Am heutigen Vormiitag mussten die tapferen Einsatzkräfte der Bremerhavener Polizei eine ungewöhnliche Rolle übernehmen: die von Kuhhirten mitten in der Stadt.

Am Vormiitag erhielt der Polizeinotruf mehrere Anrufe von besorgten Autofahrern, die freilaufende Kühe auf dem Autobahnzubringer Grimsbystraße im Bereich der Geestebrücke gesichtet hatten. Angesichts der potenziellen Gefahr sowohl für den Straßenverkehr als auch für die Tiere selbst, waren mehrere Streifenwagenbesatzungen erforderlich, um die Situation zu bewältigen. Gemeinsam arbeiteten die Polizisten eng zusammen, um die Kühe behutsam von der Fahrbahn in Richtung der saftigen Weiden entlang der Geeste zu dirigieren. Dabei mussten zeitweise einzelne Fahrspuren gesperrt werden, um die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.

Die Beamten agierten in enger Abstimmung mit einem erfahrenen Landwirt, der zur Hilfe gerufen worden war. Gemeinsam bildeten sie eine eingespielte Einheit und schafften es, die freiheitsliebenden Kühe wohlbehalten und ohne Zwischenfälle zurück zu ihrer Herde auf die Weide zu geleiten.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung