Erfolgreiche Zusammenarbeit: Polizei ortet gestohlenes Pedelec in Gaststätte

954

Am Dienstagmorgen, dem 8. August, wurde der Polizei der Diebstahl eines Pedelecs im Bremerhavener Stadtteil Lehe in der Goethestraße gemeldet. Glücklicherweise konnte das gestohlene Fahrrad später wieder aufgefunden werden.

Gemäß ersten Erkenntnissen waren bis dato unbekannte Täter in der Nacht vom 8. auf den 9. August in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße eingedrungen und hatten dort ein Pedelec entwendet. Der Eigentümer des Fahrrads erfuhr am Morgen von dem Diebstahl, als sein Smartphone automatisch eine Nachricht erhielt, dass sein Fahrrad bewegt worden sei. Durch einen eingebauten Sender konnte ihm sogar der aktuelle Standort mitgeteilt werden. Diese bemerkenswerten Informationen teilte der betroffene Mann sofort mit der Polizei.

Die Polizeibeamten begaben sich gemeinsam mit dem Eigentümer zum gemeldeten Standort in einer Gaststätte in der nahegelegenen Rickmersstraße. Dort war es dem Mann mithilfe einer App auf seinem Smartphone möglich, ein hörbares Signal am gestohlenen Fahrrad auszulösen. Mit einem unverzüglich durch die Staatsanwaltschaft erwirkten Durchsuchungsbeschluss begaben sich die Polizisten in das betreffende Gebäude. Dort gelang es ihnen, das gesuchte Fahrrad zu lokalisieren und sicherzustellen.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen, um die genauen Umstände dieser Tat zu klären. Die schnelle Reaktion des Fahrradbesitzers und die effiziente Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden haben dazu geführt, dass das gestohlene Pedelec rasch wiedergefunden werden konnte.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung