Ausgezeichnet: Der neue Markenauftritt der Hochschule Bremerhaven erhält internationalen Red Dot Communication Award 2023

1680
Bildrechte: EIGA Design

Der neue Markenauftritt der Hochschule Bremerhaven erhält internationalen Red Dot Communication Award 2023

Verbindung von Strategie und Design überzeugt Jury

Die internationale Bildungslandschaft verändert sich rasant. Eine kaum überschaubare Zahl von Ausbildungsangeboten konkurriert um die Aufmerksamkeit und das Vertrauen von Schulabgänger:innen und Studieninteressierten, aber auch um potenzielle Mitarbeitende aus Lehre, Forschung und Verwaltung. Um ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, hat die Hochschule Bremerhaven gemeinsam mit der Hamburger Branding Agentur EIGA im vergangenen Jahr ein neues, modernes Markendesign eingeführt. Dieses wurde nun von einer internationalen Jury des Red Dot Awards mit einer Auszeichnung in der Kategorie „Communication Design“ honoriert.

Der Red Dot Design Award zählt zu den größten Designwettbewerben weltweit. Er wird einmal jährlich ausgerichtet. Das Red Dot Label hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert. „Dieses Label verdeutlicht, dass sich die Hochschule weit über ihre Kernaufgaben in Lehre und Forschung hinaus der Qualität der gemeinsamen Identität aller beteiligten Mitarbeiter aus Lehre, Forschung und Verwaltung sowie der Studierenden verpflichtet fühlt“, sagt Elisabeth Plass, ECD bei EIGA Design und Mitglied des Präsidiums des Art Directors Club Deutschland (ADC).

„Hochschulen sind gefordert, sich in der modernen Bildungslandschaft klar zu positionieren. Sie müssen ihre Individualität und Wirkung deutlich herausstellen. Als Campus der kurzen Wege haben wir sehr viel zu bieten. EIGA hat uns mit viel Expertise, aber auch Pragmatismus auf dem Weg begleitet, unsere gemeinsamen Stärken und Ziele zu schärfen und die Hochschule Bremerhaven als Marke sichtbar und erlebbar zu machen – nach innen wie nach außen“, sagt Prof. Dr. Dr. Alexis Papathanassis, Rektor der Hochschule Bremerhaven.

Die Hochschule Bremerhaven hat bereits im Jahr 2020 einen umfassenden Leitbildprozess angestoßen. Darauf aufbauend setzte sie 2021, noch unter den Bedingungen der Pandemie, den Identitätsprozess mit Unterstützung der Hamburger Branding Agentur EIGA fort.

„Eine Bildungsmarke zu etablieren und in einem stark kompetitiven Markt erfolgreich zu entwickeln, bedeutet eine klare, aber vor allem auch glaubwürdige Position zu beziehen. Das bedeutet auch Gemeinschaft und Austausch unter den Beteiligten zu fördern“, sagt Henning Otto, CEO & Strategy Director, EIGA Strategic Brand Design

Im Zuge dessen wurde eine neue Markenstrategie entwickelt, der Purpose „Neue Horizonte“ formuliert und in einem selbstbewussten, modernen Markendesign mit einem neuen Logo dargestellt. Die neue Marke wurde im Jahr 2022 eingeführt.

„Das Markendesign einer Hochschule dient ganz unterschiedlichen Zwecken, muss aber immer Menschen ansprechen und positive Signale aussenden. Wir haben die Marke der Hochschule Bremerhaven und ihre Gestaltungselemente bewusst freundlich und nahbar gestaltet, um die Zielgruppe zu begeistern“, sagt Elisabeth Plass, ECD bei EIGA Design und Mitglied des Präsidiums des ADC.

Die Verbindung von Strategie und Design hat die internationale Jury überzeugt. In den Workshops der Strategiephase stand die Begeisterung der Menschen und ihre Gemeinschaft auf dem Campus ebenso im Mittelpunkt, wie auch ihre Ziele in Forschung, Lehre und Studium. Der gemeinsame Weg zu diesen Zielen wurde in einer Markenplattform dargestellt und in einem Brand Purpose „Neue Horizonte entdecken“ als strategisches Markenleitbild formuliert.

Der „Horizont“ wurde als visuelle Metapher für das Designsystem ausgewählt. Als visuelles Leitmotiv erzeugt er in allen Anwendungen eine Verbindung zum maritimen Kontext. Auch in der neuen Wortmarke findet sich der Horizont als aufgehende Sonne wieder. In der Kommunikation wird die Bildmarke selbstbewusst als alleinstehendes Symbol eingesetzt. Individuell gestaltete Illustrationen stellen das bunte Campus-Leben und das maritim geprägte Themenspektrum der Hochschule dar. In den Brand Design Guidelines werden alle Elemente und Vorgaben für einen einheitlichen Markenauftritt, sowie zahlreiche Medien für die analoge und digitale Kommunikation erläutert.

„Das Team von EIGA hat sich nahtlos in einen bereits laufenden Leitbildprozess integriert. Sie haben unsere umfangreichen Ergebnisse nachvollziehbar einsortiert. Unsere Markengeschichte spiegelt unsere Grundsätze wider, und das neue Markendesign begeistert uns in allen Anwendungen“, sagt Tatjana Lovre, Marketingleiterin der Hochschule Bremerhaven.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Über EIGA Design

Die Boutique-Agentur EIGA Design, geführt von den Inhabern Elisabeth Plass (CCO EIGA, Präsidiumsmitglied im ADC Art Directors Club Deutschland) und Henning Otto (CEO EIGA), ist seit zwei Jahrzehnten fester Bestandteil der deutschen Agenturlandschaft und mit mehr 100 internationalen Awards für Design- und Branding-Exzellenz ausgezeichnet worden.

Mit einer langjährigen Erfahrung in Markenentwicklung, Corporate Design und Kommunikation sowie einem wachen Sinn für den Zeitgeist hilft das EIGA-Team Unternehmen ganz unterschiedlicher Größe und Branche, unverwechselbare Marken zu formen, zu entfalten, zu pflegen und sie in die Herzen ihrer Kunden zu tragen. www.eiga.de

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung