Raubüberfall in Bremerhaven: 18-Jähriger wird Opfer einer brutalen Attacke

Beispielfoto eines mutmaßlichen Täters

Ein junger Mann aus Bremerhaven wurde am vergangenen Mittwoch, den 12. Juli, Opfer eines Raubüberfalls im Stadtteil Lehe. Die örtliche Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung des Vorfalls.

Nach den vorliegenden Informationen befand sich der 18-jährige Bremerhavener gegen 19:20 Uhr auf einem Spielplatz zwischen einem Fastfood-Restaurant in der Stresemannstraße und der Nettelstraße. Plötzlich näherten sich ihm drei unbekannte Männer. Einer der Männer griff den jungen Mann unvermittelt an, schlug ihm ins Gesicht und raubte seine Umhängetasche. Anschließend schlug der Täter erneut mit der Tasche auf das Opfer ein. Der Unbekannte öffnete die Tasche, entnahm das Smartphone und den Schlüsselbund des Bremerhaveners und verließ mit seinen beiden Begleitern den Spielplatz.

Der Haupttäter wird als etwa 18 Jahre alt und 1,90 Meter groß beschrieben. Er hatte einen blonden Bart. Zur Tatzeit trug er ein schwarzes Basecap, einen schwarzen Pullover mit Aufschrift und eine schwarze Jogginghose der Marke Adidas mit weißen Streifen. Einer der Begleiter nannte den Angreifer angeblich „Justin“, aber es liegen keine weiteren Informationen zu den beiden anderen Männern vor.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Rufnummer 0471/953-3221 zu melden. Jeder Hinweis kann bei der Aufklärung des Raubüberfalls helfen

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung