Laserpointer-Angriff auf Hubschrauberpiloten – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Laserpointer-Angriff auf Hubschrauberpiloten – Polizei bittet um Zeugenhinweise

Am gestrigen Dienstagabend, den 4. Juli, wurde der Pilot eines Hubschraubers beim Überfliegen des Bremerhavener Fischereihafens Opfer eines gefährlichen Vorfalls. Ein bislang unbekannter Täter blendete den Piloten mit einem Laserpointer, was zu einer brenzligen Situation führte, in der der Hubschrauber ein Ausweichmanöver durchführen musste.

Die Deutsche Flugsicherung aus Bremen meldete gegen 23 Uhr den Vorfall, bei dem der Pilot gezielt mit einem stark grün leuchtenden Licht geblendet wurde. Um die Sicherheit des Fluges zu gewährleisten, war der Hubschrauber gezwungen, ein Ausweichmanöver einzuleiten.

Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei vor Ort keinen Tatverdächtigen feststellen. Die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr wurden jedoch umgehend aufgenommen. Die Polizei ruft nun Zeugen auf, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich unter der Rufnummer 0471/953-3321 zu melden.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die Polizei warnt eindringlich davor, mit Laserpointern oder ähnlichen Gegenständen auf Personen oder Fahrzeuge im Straßen-, Bahn- oder Flugverkehr zu zielen. Solche Handlungen können zu äußerst gefährlichen Situationen mit schwerwiegenden Folgen führen und werden mit empfindlichen Strafen geahndet.

Die Polizei appelliert an die Vernunft und das Verantwortungsbewusstsein der Öffentlichkeit und bittet darum, solche Vorfälle umgehend zu melden, um derartige gefährliche Aktionen zu unterbinden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung