Fahrzeugführer ohne gültigen Führerschein und Versicherung: Kontrollen führen zur Fahrzeugstilllegung

825

Am gestrigen Montagabend (10.07.2023) gab es zwei Fälle, bei denen Fahrzeugführer nach einer Kontrolle ihre Fahrt nicht fortsetzen durften.

Um etwa 22:00 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann aus Bremerhaven auf der BAB27 im Bereich Stotel angehalten und überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass er angab, einen Führerschein aus einem sogenannten Drittstaat zu besitzen, der nicht zur EU gehört. Allerdings konnte er diesen nicht vorzeigen. Da der Mann seit 2022 nachweislich in Deutschland gemeldet ist, hätte er spätestens nach 6 Monaten seinen ausländischen Führerschein in eine deutsche Fahrerlaubnis umschreiben lassen müssen.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Gegen 23:45 Uhr wurde ein 39-jähriger Mann aus Geestland in seinem Fahrzeug im Ortsteil Drangstedt kontrolliert. Bei der Überprüfung der Fahrzeugdaten stellten die Polizeibeamten fest, dass die Haftpflichtversicherung bereits seit mehreren Wochen abgelaufen war. Die Kennzeichen wurden vor Ort sofort entfernt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung