Vandalismus an Schule in Bremerhaven: Jugendlicher beschädigt Insektenhotel

Ein 14 Jahre alter Junge steht unter dem Verdacht, am gestrigen Sonntagabend, dem 25. Juni, absichtlich ein Insektenhotel auf dem Gelände einer Schule im Bremerhavener Ortsteil Eckernfeld beschädigt zu haben.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Gegen 17:30 Uhr informierte ein Ehepaar die Polizei. Sie hatten beobachtet, wie ein Jugendlicher mehrmals gegen eine Holzkonstruktion trat, die sich auf dem Schulgelände am Kleinen Blink befand. Die Holzkonstruktion entpuppte sich später als ein sogenanntes Insektenhotel. Durch das Vandalismusverhalten des Jungen fiel das Insektenhotel zu Boden, und er sprang darauf herum. Schließlich richtete er das Hotel wieder auf und verließ mit seinen Begleitern das Gelände. Das Insektenhotel wurde bei dem Vorfall deutlich beschädigt. Die Polizeibeamten trafen in unmittelbarer Nähe des Schulhofs eine Gruppe von Personen an, die der Beschreibung des Ehepaars entsprach. Ob es sich tatsächlich um den Randalierer und seine Begleiter handelt, wird nun im Rahmen der weiteren Ermittlungen festgestellt.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung