Auto erfasst Fußgängerin in Bremerhaven: Frau prallt gegen Windschutzscheibe

4530

Am Freitag, den 5. Mai, wurde eine 31-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in Bremerhaven-Lehe schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war die Frau um etwa 10:15 Uhr zu Fuß unterwegs und überquerte die Hafenstraße an der Fußgängerfurt der dortigen Ampelanlage in Höhe der Kistnerstraße. Als sie ungefähr die Mitte der Fahrbahn erreichte, wurde sie von einem Auto erfasst, das die Hafenstraße in südlicher Richtung befuhr.

Die Frau prallte unter anderem an die Windschutzscheibe des VW und blieb verletzt auf der Straße liegen. Der 39-jährige Fahrer des Wagens stieg sofort aus und leistete Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte. Notarzt und Notfallsanitäter der Feuerwehr Bremerhaven versorgten die schwerverletzte Frau und brachten sie danach mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Glücklicherweise bestand ersten Erkenntnissen zufolge keine Lebensgefahr.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die genauen Umstände des Hergangs sind noch unklar, einschließlich der Ampelstellung zum Zeitpunkt des Unfalls. Die Polizei Bremerhaven hat die Ermittlungen aufgenommen. Während des Einsatzes musste die Hafenstraße zeitweise gesperrt werden. Wir hoffen, dass die Frau schnell genesen wird und wünschen ihr alles Gute für ihre Genesung.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung