Verkehrschaos auf der A27: Kollision führt zu Stau und Sperrung der Anschlussstelle

363

Am heutigen Dienstagmorgen ereignete sich auf der Bundesautobahn 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven ein Verkehrsunfall, der zu einer leichten Staubildung führte. Ein 32-jähriger Bremerhavener fuhr gegen 07:30 Uhr mit seinem PKW auf den Wagen einer 45-jährigen Frau aus Loxstedt auf, als diese vor ihm verkehrsbedingt langsamer wurde. Anschließend kollidierte er mit der Seitenschutzplanke.

[smartslider3lider=2]

Beide Personen erlitten leichte Verletzungen und der Unfallverursacher wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Die Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum war für kurze Zeit gesperrt, konnte aber nach Abschluss der Bergungsarbeiten wieder freigegeben werden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung