Schwerer Unfall auf der Autobahn

2119
Bildnachweis: Feuerwehr Bremerhaven Bildunterschrift: Verkehrsunfall BAB27 AS Stotel

Am Vormittag ereignete sich auf der Autobahn 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven an der Anschlussstelle Stotel ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden. Die Feuerwehr Bremerhaven wurde zu dem Einsatz gerufen, nachdem zunächst von einem brennenden Fahrzeug berichtet worden war. Kurz darauf meldeten weitere Anrufer, dass es mehrere Verletzte gegeben hatte.

Die Feuerwehr Bremerhaven traf schnell am Unfallort ein und stellte fest, dass es sich um einen Zusammenstoß zwischen zwei Pkw gehandelt hatte. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, versorgten die Verletzten und sorgten für den Brandschutz. Glücklicherweise konnte der Notarzt des Rettungsdienstes der Feuerwehr Bremerhaven schnell vor Ort sein, um eine medizinische Erstversorgung durchzuführen.

Nachdem alle verletzten Personen in Krankenhäuser in Bremerhaven gebracht worden waren, übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle der Polizei. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Die Feuerwehr Bremerhaven leistete eine schnelle und professionelle Arbeit und konnte durch ihr Eingreifen Schlimmeres verhindern

300x250 urlaub ani

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung