Polizei bittet um Hinweise nach Raubüberfall in Schierholz

Am Mittwoch, den 5. April, hat sich im Bremerhavener Ortsteil Schierholz ein versuchter schwerer Raub ereignet. Zwei Verdächtige konnten unerkannt flüchten. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise haben, sich unter 0471/953-4444 zu melden. Zwischen 11:10 und 11:15 Uhr klingelten die beiden unbekannten Männer an der Haustür eines Einfamilienhauses in der Krakauer Straße. Als ein Bewohner öffnete, bedrohten die Täter ihn mit einer Waffe und verschafften sich so Zutritt.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Im Inneren des Hauses wurde das Opfer weiterhin bedroht. Die Täter hatten offenbar gerade damit begonnen, nach Beute zu suchen, als ein anderer Bewohner die Situation bemerkte und die Männer ansprach. Daraufhin flüchteten die Täter durch die Eingangstür zurück auf die Straße. Dort verlor sich ihre Spur. Das Opfer wurde ersten Erkenntnissen zufolge körperlich unverletzt gelassen. Die Verdächtigen trugen dunkle Kleidung und als Kopfbedeckungen entweder eine Mütze oder ein Cap. Außerdem hatten sie auffällige Warnwesten an. Einer der Täter trug einen Bart, der andere war maskiert. Das Alter der Männer wird auf 20 bis 40 Jahre geschätzt. Wer zwischen 11 und 11:30 Uhr im Bereich Krakauer Straße/Lotjeweg/Kattowitzer Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden j

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung