Zwei Angriffe auf Polizeibeamte in Lehe

931

Am Dienstag, 07. März 2023 ereigneten sich unabhängig voneinander zwei Fälle in Bremerhaven Lehe, bei denen Polizeibeamte angegriffen wurden. Zunächst wurden die Einsatzkräfte gegen 19.00 Uhr in die Lessingstraße gerufen. Dort haben die Anrufer einen Mann gemeldet, der mit einem Hammer gegen eine Haustür schlug. Am Einsatzort konnte dieser noch angetroffen werden. Es stellte sich schnell heraus, dass es Streit zwischen mehreren Personen gab, die zuvor in einer dortigen Wohnung miteinander gefeiert hatten. Der alkoholisierte Mann wurde aufgrund seines Verhaltens von der Party ausgeschlossen. Nach bisherigen Erkenntnissen hat er nach dem Ausschluss einen der Mitfeiernden angegriffen und verletzt, bevor er die Wohnung verlassen und mit dem Hammer gegen die Haustür geschlagen hat. Bei der Überprüfung des Mannes wurde festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er sperrte sich gegen die Vollstreckung des Haftbefehles und gegen die polizeilichen Maßnahmen. Dabei trat er mehrfach in die Richtung der Beamten, wobei ein Polizist an der Hand getroffen und leicht verletzt wurde. Der Mann wurde der Justizvollzugsanstalt zugeführt. Es wurden Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Ein weiterer Angriff auf Polizeibeamte ereignete sich nur wenig später gegen 20.15 Uhr in der Goethestraße. Die Polizei wurde nach einem Wohnungseinbruchdiebstahl dort tätig. Während der Anzeigenaufnahme zeigte sich der Tatverdächtige, der am Einsatzort angetroffen werden konnte, sehr aggressiv und widersetzte sich den polizeilichen Maßnahmen. Er trat mehrfach in die Richtung der Beamten und spuckte einem der Polizisten in die Augen. Um weitere Angriffe auf die Beamten zu unterbinden, mussten dem Beschuldigten Hand- und Fussfesseln angelegt werden. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Wohnungseinbruchdiebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten eingeleitet.

300x250 urlaub ani

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung