Polizei Bremerhaven sucht Zeugen: Mann stiehlt Brötchen und Wasser und verletzt Verkäuferin

1991

In Bremerhaven-Mitte hat sich am Dienstagvormittag ein kurioser Vorfall ereignet. Ein unbekannter Mann betrat gegen 11 Uhr eine Bäckerei an der Bürgermeister-Smidt-Straße und bestellte sieben belegte Brötchen sowie zwei Flaschen Wasser. Doch anstatt die Ware zu bezahlen, flüchtete der Dieb mit seiner Beute. Doch damit nicht genug: Eine Verkäuferin wurde bei dem Vorfall auch noch verletzt.

AKTION med rec

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Täter zunächst eine Bankkarte zur Bezahlung durch das Kartenlesegerät gezogen, bevor er sich mit der Bestellung an einen Tisch setzte. Als eine Mitarbeiterin feststellte, dass der Bezahlvorgang abgebrochen worden war, wies sie den Mann darauf hin. Doch dieser wurde zunehmend aggressiv, packte die Lebensmittel und rannte aus dem Geschäft. Dabei verletzte er eine Verkäuferin, die ihn aufhalten wollte, indem er sie trat.

Der Täter flüchtete in Richtung Preßbuger Straße, wo aufmerksame Passanten versuchten ihn aufzuhalten. Doch vergeblich: Der hungrige Dieb schmiss Backwaren und Wasser auf den Boden und konnte in Richtung Grazer Straße entkommen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet und bittet Zeugen, die Hinweise zur Straftat geben können, sich bei der Polizei Bremerhaven unter der Rufnummer 0471/953-3321 zu melden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung