19 Neueinstellungen bei der Feuerwehr Bremerhaven

740
Bildnachweis: Markus Münch Bildunterschrift (28): Die Neueinstellungen, die Ernannten, der Personalrat der Feuerwehr und Führungskräfte der Feuerwehr Bremerhaven auf einem gemeinsamen Gruppenfoto im Nachgang der Veranstaltung.

19 neue Einsatzkräfte verstärken ab morgen (1. April 2023) die Feuerwehr Bremerhaven. Die Neueinstellungen wurden heute (31. März 2023) in einem feierlichen Rahmen im Beisein von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Feuerwehr Bremerhaven in den Räumlichkeiten der Zentralen Feuerwache durch den Leiter der Feuerwehr, Jens Cordes, begrüßt. 15 Brandmeisteranwärter beginnen ab dem 1. April 2023 ihre Grundausbildung an der Bremerhavener Feuerwehrakademie für Rettungsdienst. Im Anschluss der Laufbahnausbildung erfolgt die berufsbegleitende Ausbildung zum Notfallsanitäter. Die Auszubildenden erhielten ihre Ernennungsurkunde zum Beamten auf Widerruf. Weitere vier Einsatzbeamte von anderen Feuerwehren wurden zum 1. April 2023 eingestellt und arbeiten künftig als Disponent in der Integrierten Regionalleistelle Unterweser-Elbe oder werden auf den Wachabteilungen eingesetzt. Oberbürgermeister Melf Grantz, zuständiger Dezernent der Feuerwehr: „Die Neueinstellungen waren aufgrund verschiedener altersbedingter Abgänge in den kommenden Jahren und aktuell nicht besetzter Stellen zwingend notwendig“.

Bildnachweis: Markus Münch
Bildunterschrift (11): Der Leiter der Feuer, Jens Cordes gemeinsam mit den fertigen Brandmeistern, die ihre Grundausbildung bestanden haben und ab sofort die Feuerwehr verstärken.

Zudem erhielten sechs Beamte der Feuerwehr ihre Ernennungsurkunde zum Beamten auf Lebenszeit und weitere sechs Einsatzbeamte Ihre Ernennungsurkunde zum Beamten auf Probe. „Ich gratuliere allen zu ihren Ernennungen und heiße die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Feuerwehr Bremerhaven herzlich willkommen“, so Grantz.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung