Tankstelle überfallen – Polizei sucht Zeugen

1059

Nach einem Raubüberfall, der sich am Montagabend, 20. Februar, in Bremerhaven-Geestemünde ereignet hat, ermittelt die Polizei und sucht Zeugen.

Nach dem derzeitigen Kenntnisstand betraten drei unbekannte männliche Täter gegen 20.40 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Georgstraße. Einer der Männer forderte einen Kunden auf, sich auf den Boden zu legen. Währenddessen näherten sich seine beiden Komplizen dem Kassenbereich. Die Unbekannten bedrohten den Angestellten und forderten die Herausgabe von Tabakwaren und Bargeld. Nachdem das Raubgut in einem mitgeführten, auffälligen Stoffbeutel mit Blumenmuster verstaut wurde, flüchtete das Trio über die Georgstraße Richtung stadteinwärts.

AKTION med rec

Die Polizei leitete unverzüglich umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach den mutmaßlichen Tätern ein, die bis zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht zum Auffinden der Personen führten.

Alle drei tatverdächtigen Männer werden als ca. 18 Jahre alt und etwa 1,75 m groß beschrieben.

Die Polizei Bremerhaven ermittelt und bittet Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0471/953-4444 zu melden.

Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung