Betrunkener Autofahrer verursacht beinahe Unfall mit Polizeiwagen

792

In den frühen Morgenstunden des 24. Februars nahm ein 31-jähriger Autofahrer in Bremerhaven-Lehe einem Streifenwagen die Vorfahrt, obwohl er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt und unter dem Einfluss von Alkohol stand. Die Beamten befuhren die Hafenstraße in südlicher Richtung, als das Fahrzeug des Täters unerwartet aus der Uhlandstraße vor ihnen auftauchte. Durch eine Vollbremsung konnte eine Kollision verhindert werden. Anstatt zu bremsen oder auszuweichen, beschleunigte der Fahrer jedoch sein Fahrzeug und wurde daraufhin von den Polizisten gestoppt.

Während der folgenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Täter unter Alkoholeinfluss stand. Zur Beweissicherung wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Des Weiteren stellte sich heraus, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Mann muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr verantworten.

AKTION med rec

Die Polizei warnt eindringlich vor solch gefährlichem Verhalten im Straßenverkehr und appelliert an alle Verkehrsteilnehmer, sich stets an die geltenden Verkehrsregeln zu halten und im Zweifel lieber auf das Autofahren zu verzichten, wenn sie unter Alkoholeinfluss stehen.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung