Bellende Hunde für mehrere Strafanzeigen verantwortlich

750

Weil sich die Hunde zweier Hundehalter gegenseitig anbellten, kam es im Bremerhavener Stadtteil Lehe am gestrigen Dienstagabend, 14. Februar, zu Auseinandersetzungen zwischen mehreren Beteiligten.

Gegen 22.30 Uhr spazierte ein Pärchen mit ihren Hunden die Nordstraße entlang. Hierbei kamen die 22-jährige Frau und der 24 Jahre alte Mann an einem derzeit noch unbekannten Spaziergänger – ebenfalls mit Hund – vorbei. Zunächst bellten sich nur die Hunde lauthals an. Dies führte jedoch dazu, dass auch die Hundehalter in einen lautstarken Streit gerieten. Eine 25-jährige Anwohnerin und ihr 19-jähriger Lebensgefährte wurden auf den Vorfall aufmerksam und eilten zur Hilfe. Diesen Moment nutzte der unbekannte Spaziergänger und machte sich in Richtung Amtsgericht davon. Doch die Situation beruhigte sich nicht. Stattdessen entbrannte nun ein Streit zwischen den beiden Paaren. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen beleidigten die 22-jährige Spaziergängerin und ihr Begleiter den 19 Jahre alten Mann im Verlauf der Auseinandersetzung. Der 19-Jährige wiederum soll die 22-Jährige geschubst und so leicht verletzt haben.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den beteiligten Hundehalter sowie Personen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen geben können, sich unter der Rufnummer 0471/953-3221 zu melden.

300x250 urlaub ani
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung