Räuber in Bremerhaven gefasst: Polizei stellt mutmaßlichen Täter nach Raubüberfall

Bremerhaven – Am Mittwochabend, den 18. Januar, hat die Polizei Bremerhaven einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Der 43-Jährige wird beschuldigt, einen 62-jährigen Passanten im Stadtteil Lehe ausgeraubt zu haben.

Gegen 20.15 Uhr war das Opfer zu Fuß in der Potsdamer Straße unterwegs, als der Täter versuchte, die Geldbörse des Mannes zu stehlen. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der der Räuber schlussendlich doch an das Portemonnaie gelang und die Flucht ergriff.

Glücklicherweise befanden sich zwei Polizisten in der Nähe, die auf einen anderen Einsatz unterwegs waren. Sie bemerkten den Vorfall und konnten den Täter nach wenigen Metern stellen. Der Verdächtige wurde in Polizeigewahrsam genommen und die Ermittlungen dauern an.

Friseursalon,Friseur/in, Friseurmeister/in
Möwe, Bremerhaven
Pink Brown Black Friday Hair Salon Instagram Post(2)
Screenshot_2020-02-24 Komm DU MIR MAL NACH BREMERHAVEN (3)
230738564_1450017768701868_1176645150550451002_n
mockup-of-three-folded-sublimated-t-shirts-lying-on-a-surface-1052-el1
t-shirt-mockup-of-a-fashionable-senior-man-with-tattooed-arms-28426
Screenshot_2020-01-26 Ich komme aus Bremerhaven2
b2
577-1 - Kopie
s&s
Slide
Facebook Comments
Bitte Teilen:
Werbung